Die Berglodge37 ist die neue Bergoase für deine Auszeit in den Urner Bergen

und ein nachhaltiges Seminarzentrum für Menschen mit Weitblick

 

Buchungen ab 18. Juli 2022 

 

Die Berglodge

Die alpine Seminarplattform für Menschen mit Weitblick.

Das Konzept

Die Berglodge37 ist der ideale Ort für neugierige Menschen, die sich miteinander vernetzen möchten.

Die Seminare

Die Berg-Academy bietet Seminare zum Thema «vitale Menschen & Teams» an.

Die Berglodge37

Die Berglodge bietet ein nachhaltiges Erlebnis im Einklang mit der Natur. Viel Komfort kombiniert mit einem modernen Servicekonzept, bringt die Essenz gemütlicher Einfachheit zum Ausdruck. Wir sind ein vegetarisches ‹adult-only› Hotel mit einer Mindestaufenthaltsdauer von zwei Nächten, alle Mahlzeiten sind mit der Berglodge Pension im Preis inbegriffen und man kann uns nur mit der Seilbahn erreichen. Obschon bei uns vieles digital passiert, steht der persönliche Kontakt der Gastfreundschaft an erster Stelle.

Bei uns kann man einfach ein paar Tage entspannen, eines unserer hauseigenen Seminare buchen, oder selber ein Seminar oder Event veranstalten. Wir stehen für Natur – Leben – Wissen.

Gästezimmer

Für den perfekten Schlafkomfort sorgen unsere speziell angefertigten Betten, sowie die strahlungsarme Umgebung. Es hat weder Fernseher noch Minibar oder Telefon im Zimmer, nur einen Föhn und einen Fixline-Internet-Anschluss für die Benutzung des Internets zwischen 22-06 Uhr, wenn das WiFi ausgeschaltet wird. Der Strom kann auch individuell ausgeschaltet werden für einen elektrosmogfreien Schlafplatz.

Die Zimmer sind zusätzlich mit einem Wanderrucksack, kuschligen Crocs-Finken und einem Akku-Licht ausgestattet, sowie mit einem nachhaltigen Trinkbecher, um das frische Quellwasser ab Hahnen geniessen zu können. Um unnötigen Abfall zu vermeiden, sind die üblichen Toiletten-Annehmlichkeiten nur auf Wunsch erhältlich.

Der Berglodge-Schlafkomfort:
Unsere Betten verfügen über ein völlig neues Schlafsystem, nach einem Waage- oder Wippe-Prinzip, das sich in idealer Weise für den Hotelbedarf eignet, da es sich dynamisch jedem Gast anpasst. Neun Waageelemente unter der Matratze sorgen für ein rückengerechtes Liegen in jeder Schlaflage, unabhängig von Körpergrösse, -gewicht und -form. Für die Berglodge wurde das System gezielt weiterentwickelt und den Bedürfnissen angepasst. Basis ist eine 16er-Matratze mit einem Spezial-Strick-Bezug aus zertifizierter Biobaumwolle und Natur-Latex der höchsten Qualitätsstufe.

Für uns wurde auch ein individuelles Kissenkonzept aus Kautschuk mit einer speziellen Zonung entwickelt. Toleranter als Tempur aber «knuddlig» und formbeständig. Die Duvets sind mit einer Kombi aus Yakwolle, Kapok und Polyester gefüllt und bieten einen Kaschmireffekt.

Einzelzimmer

Die Zimmer sind bewusst schlicht, funktional und trotzdem gemütlich eingerichtet. Jedoch hat es die besten natürlichen Materialien und alle Zimmer verfügen über Aussicht auf die Berge und den See. Dazu hat jedes Zimmer WC und Regendusche, Schreibtisch und Sitzecke mit viel Stauraum.

Zimmerübersicht

17m2

14 Zimmer in allen drei Häusern verteilt

140cm Bett

Doppelzimmer

Die Zimmer sind bewusst schlicht, funktional und trotzdem gemütlich eingerichtet. Jedoch hat es die besten natürlichen Materialien und alle Zimmer verfügen über Aussicht auf die Berge und den See. Dazu hat jedes Zimmer WC und Regendusche, Schreibtisch und Sitzecke mit viel Stauraum.

Zimmerübersicht

23m2

9 Zimmer in den Häusern Academy & Relax

180cm Bett

Suite

Die Zimmer sind bewusst schlicht, funktional und trotzdem gemütlich eingerichtet. Jedoch hat es die besten natürlichen Materialien und alle Zimmer verfügen über Aussicht auf die Berge und den See. Dazu hat jedes Zimmer WC und Regendusche, Schreibtisch und Sitzecke mit viel Stauraum.

Zimmerübersicht

28m2

Mit freistehender Badewanne und Panoramabalkon

1 Suite im Haus Relax

180cm Bett

Kulinarik

Unsere Gastronomie ist exklusiv den Hotelgästen vorbehalten und lebt von einem kleinen und feinen Angebot vegetarischer und möglichst biologischer und regionaler Produkte. Jeden Tag werden frische und innovative Tagesmenüs angeboten. In der Berglodge-Pension sind ein gesundes Frühstück (7:00–10:30 Uhr), ein leichtes Mittagsbuffet (12:00–13:30 Uhr, oder als Lunchpaket) und ein serviertes Abendessen (19:00–20:00 Uhr) inbegriffen, dazu das süesse Zvieri in der Lounge, sowie Wasser, Tee und Kaffee. Gesundes Essen mit Liebe zubereitet ist uns wichtig.

In der gemütlichen Lounge und auf den Sonnenterrassen kann man sich rund um die Uhr in Selbstbedienung an der ‹Honesty Bar› mit Getränken versorgen.

Lounge

Die Lounge ist das Herzstück der Berglodge37. Hier trifft man sich für anregende Kamingespräche und zum Apéro. Eine grosse Bibliothek mit inspirierenden Büchern rund ums Thema Vitalität, Mensch, Natur und nachhaltiges Unternehmertum lädt zum Schmökern ein. Das smarte Self-Service-Konzept der ‹Honesty bar› fördert ein unkompliziertes Erlebnis (Spezialdrinks & alkoholische Getränke gegen Aufpreis).

Mit dem prasselnden Kaminfeuer im Hintergrund und einem atemberaubenden Blick auf See und Berge kann man entspannen und die Seele baumeln lassen. 

Terrassen

Die gemütlichen Terrassen vor der Lodge und der Aussenbereich der Bergstube laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Bei schönen Wetter sind die Terrassen der perfekte Ort für Events und ein geselliges Beisammensein.

Restaurant Bergstube

Die gemütliche Bergstube mit zwei grossen Gruppentischen widerspiegelt die Idee der Vernetzung von Menschen. Wir servieren eine abwechslungsreiche und innovative vegetarische Küche im Sinne der Nachhaltigkeit, Saisonalität und Regionalität.

Bei der Wahl der Möbel entschieden wir uns vorwiegend für Schweizer Lieferanten. 

Vitalität

Die Schönheit der Natur und die Einfachheit der Entschleunigung sind das beste Wellness für den Menschen. Zusätzlich bieten wir drei verschieden Saunen und die Möglichkeit eines Vitalitäts-Checks an.

Unsere Saunen befinden sich im Zwischengang vom Haus Academy und Haus Relax und sind mit den Aussenterrassen verbunden.

Die Förderung der Vitalität steht im Zentrum der Berglodge37.

Panoramasauna

Zwei Aussensaunen mit Bergsicht (Biosauna 60 Grad und Finnische Sauna 80 Grad).

Infrarotsauna

Eine Infrarotsauna und eine Aussendusche runden das naturnahe Vitalitätsprogramm ab.

Vitalitäts-Check

Ein HRV-Gerät der neusten Generation ermöglicht einen Vitalitäts-Check vor Ort (MESCAN gegen Aufpreis). 

Seminarräume

Die hellen Seminarräume sind mit allen nötigen technischen Installationen versehen und für Körperübungen stehen Matten zur Verfügung.

Vitalis

Ausgerüstet mit einem LED-Multimedia­bildschirm der neusten Generation (3 x 1,8m), welcher maximale Bildschärfe bei Tageslicht garantiert und besonders für Video Conferencing geeignet ist. Dazu gibt es Whiteboards, Pinnwände, Flipcharts, Moderationskoffer, WiFi, Musikanlage via Bluetooth und einen Wasserbrunnen.

Toiletten befinden sich vor dem Raum.

Muse

Ausgerüstet mit einem 75-Zoll-Multimedia­bildschirm für Video Conferencing, Whiteboards, Pinnwänden, Flipcharts, Moderationskoffer, WiFi, Musikanlage via Bluetooth und einem Wasserbrunnen.

Toiletten befinden sich vor dem Raum.

Terrassen

Die verschiedenen Terrassen mit insgesamt 170m² können als Break-Out Rooms oder für Kaffeepausen genutzt werden.

Kapazitäten:
U Block Theater Yoga Haus Rollstuhl
Vitalis 75m² 26 24 45 22-30 Academy Ja
Muse 42m² 10 9 15 10-12 Academy Ja

Eggberge & Anreise

Die Berglodge37 liegt in den autofreien Eggbergen, auf einer Sonnenterrasse auf 1500m ü. M. fünf Minuten zu Fuss von der Bergstation entfernt. Wir sind nur per Luftseilbahn ab Altdorf/Flüelen (Uri) im Halbstundentakt in neun Minuten zu erreichen.

Anreise per Auto: Adresse Talstation Luftseilbahn Eggberge: Flüelerstrasse 132, Altdorf.

Anreise per ÖV: Via Bahnhof Altdorf oder Flüelen.

Hier finden sich weder Einkaufsmöglichkeiten, noch künstliche touristische Attraktionen ausser einem Skilift, nur Natur pur und die atemberaubende Aussicht auf den Urnersee in der sonnenreichsten Ecke des Kantons.

Beliebt sind Naturbeobachtungen und grössere Wanderungen über den Wildheuerpfad am Rophaien oder auf dem Schächentaler Höhenweg in Richtung Klausenpass.

Gleitschirmflieger schätzen die Winde aus dem Tal und Montainbiker machen sich auf zur Hüenderegg.

Auch beliebt ist der Schächentaler Höhenweg Richtung Klausenpass, die Querung über Schön Chulm ins Riemenstaldental oder die Besteigung des Rophaien.

Folge uns auf Social Media

ZIMMER BUCHEN
Ergebnisse